Fertigungsverfahren 1

Лицевая обложка
Springer Berlin Heidelberg, 10 апр. 2008 г. - Всего страниц: 547
In dem neu bearbeiteten Band werden die Grundlagen der spanabhebenden Bearbeitung mit geometrisch bestimmten Schneiden ausgehend vom gemeinsamen Wirkprinzip dargestellt. Belastungen und beanspruchungsgerechte Gestaltung von Zerspanwerkzeugen, sowie der sinnvolle Einsatz von Schneidstoffen ermvglicht eine detaillierte Betrachtung einzelner Verfahrensvarianten. Ein ausf]hrliches Kapitel ]ber die Zerspanbarkeit der wichtigsten Werkstoffe wie z.B. Stdhle und Gusseisen, Leichtmetalllegierungen und hochwarmfeste Materialien vermittelt ein breites Wissen ]ber das wechselseitige Zusammenwirken von Werkstoff, Schneidstoff und Verfahrensparametern. Das vollstdndig neu bearbeitete Buch enthdlt mehr als 300 Abbildungen, viele Diagramme und Tabellen und wurde durch neue Kapitel ]ber die Zerspanbarkeit nichtmetallischer Werkstoffe, die Bearbeitung von Magnesium und ]ber den Einfluss von Eigenspannungen ergdnzt. Das Buch ist ein Referenzwerk f]r Ingenieure, die den aktuellen technologischen Stand kennen m]ssen. F]r Studierende der Produktionstechnik bietet das Buch eine sorgfdltig und aktuelle aufbereitete Vertiefung der erlernten Kenntnisse.

Отзывы - Написать отзыв

Не удалось найти ни одного отзыва.

Другие издания - Просмотреть все

Ссылки на эту книгу

Einlippentiefbohren nichtrostender Stähle
Stephan Wittkop
Ограниченный просмотр - 2007

Об авторе (2008)

Fritz Klocke, geboren am 10. Oktober 1950 in Vlotho - 1968 Facharbeiterpr fung als Werkzeugmacher - 1970 Fachhochschulreife - 1970 bis 1973 Studium der Fachrichtung Fertigungstechnik an der FH Lippe in Lemgo - 1973 bis 1976 Studium der Fachrichtung Fertigungstechnik an der TU Berlin - 1977 bis 1981 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut f r Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik an der TU Berlin - 1981 bis 1984 Oberingenieur am Institut f r Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik der TU Berlin - 1982 Promotion zum Dr.-Ing. - 1984 bis 1994 industrielle T tigkeit bei der Fa. Ernst Winter & Sohn in Hamburg, zuletzt als Technischer Leiter Mechanik - zum 1. Januar 1995 Berufung zum Universit tsprofessor f r das Fach "Technologie der Fertigungsverfahren" an der RWTH Aachen und zum Leiter des Fraunhofer Instituts f r Produktionstechnologie in Aachen - 2001 bis 2002 Dekan der Fakult t f r Maschinenwesen - 2006 Verleihung der Ehrendoktorw rde durch die Universit t Hannover - 2007 bis 2008 Pr sident der Internationen Akademie f r Produktionstechnik CIRP.

Библиографические данные